Vita

Marc Hofmann ist 1972 geboren, stammt aus dem Markgräflerland und ist hauptberuflich Lehrer in Stegen bei Freiburg.

Da das nur ein Halbtagsjob ist mit 14 Wochen Ferien im Jahr, füllt er seine freie Zeit damit, lustige Anekdoten aus seinem Berufsleben in sein Laptop zu hacken und damit live aufzutreten.Mittlerweile ist daraus ein Kabarettprogramm entstanden, das im März 2014 im Freiburger Vorderhaus Premiere hatte. Aus diesem Programm entstand der Roman ´Der Klassenfeind´ der im Juli 2015 bei Tropen/Klett-Cotta erschien.

Sein zweiter Roman ´Alles was uns bleibt´ folgt im Januar 2016 beim CONBOOK Verlag.

Da er allergisch gegen Routine ist, macht er manchmal auch einfach Musik mit seiner Band ´Die Ständige Vertretung´, deren Debütalbum ´Lieder von der unsicheren Seite´  bei Jazzhaus Records herauskam.
Mit Sascha Bendiks organisiert Marc Hofmann außerdem die wunderbare Freiburger Singer/Songwriter-Reihe ´Das Lied zum Sonntag

Marc Hofmann lebt in Kirchzarten bei Freiburg.  

 

"Doch obacht, dieser Typ mit der Klampfe ist alles andere als der nette Taugenichts von nebenan. Im Gegenteil: Auf der Bühne steht ein Arbeitstier. Lehrer (und das gerne), Musiker, Liederschreiber, Familienvater und jetzt auch noch Schriftsteller. Es gibt halt Wichtigeres zu tun als alles richtig zu machen."

Joey Schneider in der "Badischen Zeitung."

 

alle   Fotos   sind  von  

Britt  Schilling und

Felix Groteloh